Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Archive for the ‘mein Leben & ich’ Category

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

12. Mai 2017

funkelnde Dankekarte

Tags:

Es ist nicht alles Gold was glänzt – aber glänzen soll es schon, diese Woche bei den Daring Cardmakers. Weil ich die Farben der letzten Woche so schön fand, bin ich noch ein wenig dabei geblieben. Und der Hintergrund glitzert auch ein bisschen.

Die Dankestanze lag neulich ganz unvermutet in meinem Briefkasten – vielen Dank noch einmal an die liebe Schenkerin!

 

All that glitters ain’t gold – but we still want to see some glitter at the Daring Cardmakers‘ this week. I liked last week’s colours so much so I stuck to them. And there’s also some sparkle in the background bit.

I found the „thank you“ die in my postbox the other day, very unexpectedly. A big thank you to the kindly giver again!

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

29. Januar 2017

mehr… böse! (und Zetti-Style)

Tags: , ,

Um nochmal auf die aktuelle Daring Cardmakers Challenge zurückzukommen… öfter mal ein bisschen böse zu sein könnte auch nicht schaden. Und Geringeltes sowieso nicht.

Coming back to this week’s Daring Cardmakers Challenge… being a little more badass couldn’t do much harm either. And stripey stuff never does.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

27. Januar 2017

mehr… Farbe! (und Unsinn)

Tags: ,

Diese Woche hat Miri uns bei den Daring Cardmakers gefragt, wovon wir in diesem Jahr gerne etwas mehr hätten. Ich möchte wieder mehr Karten nur so zum Spaß machen. Mit richtig viel Farbe. Und mit dummen / schrägen / lustigen / sinnfreien Sprüchen drauf.

This week at the Daring Cardmakers‘ Miri has asked us: what would you like more of this year? I would love to make more cards that are just for fun. With loads of colour. And with some stupid / weird / funny / nonsense sentiments.

 

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

18. Dezember 2016

Dankeschön!

Tags: ,

Das aktuelle Thema bei den Daring Cardmakers heißt „Danke“ – und mit dieser Karte möchte ich den Mitgliedern des Design Teams danken, die in den letzten Monaten sehr viel Geduld mit mir haben mussten, weil ich ständig spät dran war.

12-dec-thanks

This week’s Daring Cardmakers‘ challenge is to make „thank you“ cards – and I would indeed like to thank all DT members for being ever so patient with me these last few months when I was constantly fighting delay.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

10. Dezember 2016

die kleinen Extras…

Tags: ,

…zu Weihnachten sind diese Woche das Thema bei den Daring Cardmakers. Ich bin ja nicht so der Dekobastler und Geschenkeverzierer aber für diese Kleinigkeit hat es doch noch gereicht:

12-dec-parcel-topper

This week at the Daring Cardmakers‘ is all about the little extras for Christmas. I’m not really a deco-holic but came up with this little present topper.

mein Leben & ich,Stempel

9. November 2016

Echt jetzt?

Tags:

Ich neige ja eigentlich nicht zum politischen Statement und erst recht nicht hier. Trotzdem muss ich aus gegebenem Anlass heute doch mal Herrn Grönemeyer zitieren:

Oh Amerika
Du hast viel für uns getan
Oh Amerika
Tu uns das nicht an

(Den kompletten Text gibt’s hier.)

wahlirrtum-klein

Buchbindereien,Challenges,die schönen Künste,mein Leben & ich,Stempel

30. September 2016

Memory Lane

Tags: , , ,

Diese Woche geht es bei den Daring Cardmakers um Karten, die uns an schöne Zeiten erinnern. Ein Thema, das Dawn sich ausgesucht hat – auch weil sie momentan ein bisschen melancholisch ist.

Mein Werk ist nicht direkt eine Karte geworden sondern aus etwas stabilerem Material, es ist eine CD-Hülle. Hinein soll eine CD mit Fotos von einem Ausflug nach Amsterdam vor ein paar Wochen. Wir haben uns dort mit Freunden die Banksy-Ausstellung im Moco-Museum angeschaut und haben uns ansonsten durch die Stadt treiben lassen.

09-sept-memory-lane

09-sept-memory-lane-innen

09-sept-memory-lane-rueckseite

This week’s Daring Cardmakers‘ challenge is all about sweet memories. It was chosen by Dawn who is currently feeling a little melancholic.

I didn’t exactly make a card but used a sturdier material, I made a CD-cover. I want it to hold a CD with photos of a day-trip to Amsterdam we made a couple of weeks ago. We went there to see the Banksy-exhibition at the Moco Museum and just enjoyed drifting through town for the rest of the day.

Text translates: I’m sorry, I do not have a photo for you today.

*

Wir hatten das Auto etwas außerhalb geparkt und sind mit der Fähre zum Bahnhof geschippert. Das hatte auch was – ganz besonders bei der abendlichen Rückfahrt, das war schon seeeehr stimmungsvoll!

09-sept-memory-lane-extra

We had parked the car at a little distance from the city center and took a ferry to the central station. A great way to come there – and to go back in the evening: veeeeery atmospheric!

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

23. September 2016

Atmen!

Tags: ,

Diese Woche hatte Miri bei den Daring Cardmakers die Idee, dass wir uns von anderen Künstlern inspirieren lassen sollen – und zwar von solchen, die noch nicht furchtbar berühmt sind (Blogs sollen weniger als 400 Follower haben). Ein ständiger Quell der Inspiration, des Staunens und des Neides sind für mich die Arbeiten von Ulrike.  Ihr ab und zu beim Arbeiten zuschauen zu dürfen ist absolut großartig – wie sie ihre Werke scheinbar aus dem Ärmel schüttelt, lässt mir immer wieder den Mund offen stehen. Und dann sagt sie so Sätze wie „da hab‘ ich ja nur mal was ausprobiert“. Toll, solche Menschen zu kennen – und regelmäßig ihre Werke in Händen halten zu dürfen!

An dieser Karte war Ulrike nicht nur als Inspirationsquelle nicht ganz unmaßgeblich beteiligt: sie hat mir nämlich irgendwann gesagt, dass ich gefälligst aufhören soll noch weiter daran rumzumachen. Bei ihr abgeguckt habe ich mir dabei übrigens die Verwendung meines Schmierpapiers als Hintergrund.

Mit dieser Karte möchte ich auch an der aktuellen Craft Stamper Take it – Make it Challenge teilnehmen.

atmen

This week at the Daring Cardmakers‘ Miri asked us to let ourselves be inspired by other artists‘ work – from artists who are not (yet) super-famous (blogs should not have more than 400 followers). A constant source of inspiration, awe and envy are my friend Ulrike’s creations. Watching her at work now and then is just awesome – and often leaves me open mouthed because she makes these things look super-easy. And then she’ll say something like „I only tried something out.“ It’s wonderful to know such people – and to receive some of her beautiful work on a regular basis.

Ulrike was involved in the making of this card not only as a source of inspiration (in style and use of leftover materials) but also pretty directly: at some point she told me that I really needed to stop working on it! (Yes, knowing where to stop is an art in itself. Sigh.)

This card is also my entry for the current Craft Stamper Take it – Make it Challenge.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

26. August 2016

Bin ich ein Holzkopf?

Tags: ,

Es ist schon wieder Freitag und damit Zeit für eine neue Herausforderung bei den Daring Cardmakers. Nat hat sich Karten mit Holzmaserung gewünscht, könnt ihr sie entdecken? (Auf meiner Karte ist ein bisschen mehr los als ich es eigentlich beabsichtigt hatte…)

08 - aug woodgrain

It’s another friday and thus time for another Daring Cardmakers challenge. Nat wants to see cards that feature woodgrain, can you see it? (My card has a little more going on than was initially intended…)

Challenges,mein Leben & ich,Schoko der Woche,Stempel

22. April 2016

Steal like an artist

Tags: ,

Diese Woche stellt Leo das Thema bei den Daring Cardmakers und es geht aus das Beste aus dem Lieblingscafé. Kaffee ist ja so gar nicht meins, Kakao geht da schon eher. Aber das Beste sind doch die Menschen, mit denen man ihn trinkt, oder?

Die Idee für den Aufbau der Karte habe ich hemmungslos bei Hermine abgekupfert.

04 - apr coffee shop

It’s Leo’s turn to choose this week’s Daring Cardmakers challenge and it’s all about coffee shop favourits. I don’t like coffee at all but will sometimes go for hot chocolate. But the best is usually the person I have the chocolate with.

The idea for the card was shamelessly stolen from Hermine.