Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Archive for the ‘mein Leben & ich’ Category

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

30. März 2018

Digistamp

Tags: ,

Diese Woche dreht sich bei den Daring Cardmakers mal nicht alles um die Hand-Arbeit sondern um die Möglichkeiten, die der PC so bietet. Es musste also ein digital erzeugtes Element auf die Karte. In meinem Fall ist das die tolle Säule – die ich liebend gerne in so einer Größe auch als echten Stempel hätte. Der Hintergrund ist mit der Gelliplate gemacht.

Die Karte soll an einen Freund aus Frankreich gehen, der demnächst 70 wird – auf Französisch soixante-dix also quasi zehnundsechzig. Und weil er nicht so gerne älter wird, habe ich die 10 ein bisschen kleiner gemacht.

This week it’s not so much about hand-crafting at the Daring Cardmakers‘ but about all the options the PC offers us in our crafting – digital elements to feature on our cards. I went for this gorgeous column that I printed from the internet – and that I’d love to have als a real rubberstamp in such a size. The background was gelli-printed.

The card ist for a friend from France who is turning 70 – soixante-dix in French which would be sixty-ten in English. As he doesn’t like getting older so much I decided to have the 10 a little smaller.

mein Leben & ich,Stempel

6. März 2018

Schnelle Verpackung

Tags:

Mein Patenkind hat sich Geld für ein neues Fahrrad gewünscht – die „Tante“ war mal wieder spät dran, also musste eine ganz schnelle Verpackung dafür her:

My godson wanted money for a new bike – and „auntie“ was late for a change so had to come up with a superquick box.

mein Leben & ich,Stempel

20. Februar 2018

Kalenderkunst im Februar

Tags:

Der Selbstversuch geht weiter:

Ich habe erst überlegt, ob man wohl einen Wobble in den Kalender setzen „darf“… und dann entschieden: es ist mein Kalender, es sind meine Wobble, ich kann so viele Wobble in meinen Kalender setzen wie ich will!!

mein Leben & ich,What's cookin'?

31. Januar 2018

Gestern beim Lieblingsveganer…

(Collage erstellt mit der Pixlr-Handyapp)

mein Leben & ich,Stempel

16. Januar 2018

Kalenderkunst – ein Selbstversuch

Tags:

Kennt ihr sowas auch? Ich meine, jedes Jahr kaufe ich einen Terminkalender für’s Wohnzimmer. Immer einen Fotokalender zum Selbstgestalten. Jedes Jahr nehme ich mir vor, dass da Karten von mir drauf sollen. Hab ich noch nie geschafft. In guten Jahren habe ich tatsächlich ein paar Fotos aufgeklebt aber oft genug sind die Kalender auch komplett undekoriert geblieben.

Und dann bewundere ich seit Jahren Ulrikes kunstvolle Kalenderbilder. Und denke mir, dass ich das zumindest auch mal versuchen könnte. (Auch wenn ich mir ihrem künstlerischen Niveau nie nicht werde mithalten können – aber Hauptsache es macht Spaß, oder?) Und dieses Jahr will ich den Versuch endlich wagen! Hier mein Werk für den Januar – mit Sternennacht (sollte eigentlich ein Feuerwerk werden), Hochzeit und Theater (Hamlet – daher der Totenschädel).

 

Every year I buy a calender for the living room that contains birthdays, parties and household tasks. Every year it’s one to decorate on your own – but I rarely actually do. In good years I’ll manage to stick on some photos but that’s really it.

And then I’ve been admiring Ulrikes calender-art for years… and this year I’m finally going to try it out for myself!

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

7. Januar 2018

Willkommen 2018

Tags: ,

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins… naja, fast neue… Jahr gekommen. Ich habe den ersten Blues des Jahres mit Farbe bekämpft und ein alternatives Titelbild für meinen schrecklich langweiligen Bürokalender gematscht.

Lange keine Challenge mehr mitgemacht, aber bei Craft Stamper – Take it Make it gibt es diesen Monat ein offenes Thema und bei den 3 Muses ist ein Word (oder eine Redewendung) für den Monat Januar gefragt. 

I hope you all had a good start into the… well almost new… year. I fought the first blues of 2018 with lots of colour and made an alternative header for my super-boring office calender. Text translates „now & here“.

I haven’t played along with other challenges than the Daring Cardmakers‘ ones in a while but there’s an open theme at Craft Stamper – Take it Make it this month and the 3 Muses have asked to show a word (or quote) for the month of january, so I’m entering there.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

18. Dezember 2017

Weihnachtsendspurt

Tags: ,

Tja, es gibt so ein paar Karten, die einfach etwas länger brauchen. Und genau die waren schon am Freitag bei den Daring Cardmakers gefragt. Aber es hat – quasi erwartungsgemäß – etwas länger gedauert.

Für eine blinde Freundin gibt es statt verschiedener Farben lieber Papiere mit unterschiedlicher Oberflächenstruktur.

Special Christmas cards for the Daring Cardmakers: this card will go to a friend who is blind so I decided to go for different surfaces instead of different colours.

Challenges,lies doch mal was,mein Leben & ich,Stempel,What's cookin'?

29. September 2017

leckere Erntezeit

Tags: ,

Shabneez hat sich diese Woche bei den Daring Cardmakers erntefrisches Getreide, Obst oder Gemüse gewünscht. Meinen eigenen Vorlieben entsprechend gibt es Kürbis:

Und neulich gab’s auch schon welchen im Untervegs, megalecker:

Shabneez has asked for harvest themed cards this week: grain, fruit, veg – whatever you like. I like pumpkin, had the first dish of the season at Untervegs the other day, so yummy!

Challenges,mein Leben & ich,Stempel,What's cookin'?

25. August 2017

Veganer Triple-Not Dog gefällig?

Tags:

Bei den Daring Cardmakers dreht sich diese Woche alles um Fastfood (und Coffee to go). Von mir gibt’s eine vegane Reminiszenz an die Anfänge des Untervegs.

It’s all about fast food (and coffee to go) at the Daring Cardmakers‘ this week. My card is a (vegan) reminiscence to a favourite eatery: Untervegs.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

12. Mai 2017

funkelnde Dankekarte

Tags:

Es ist nicht alles Gold was glänzt – aber glänzen soll es schon, diese Woche bei den Daring Cardmakers. Weil ich die Farben der letzten Woche so schön fand, bin ich noch ein wenig dabei geblieben. Und der Hintergrund glitzert auch ein bisschen.

Die Dankestanze lag neulich ganz unvermutet in meinem Briefkasten – vielen Dank noch einmal an die liebe Schenkerin!

 

All that glitters ain’t gold – but we still want to see some glitter at the Daring Cardmakers‘ this week. I liked last week’s colours so much so I stuck to them. And there’s also some sparkle in the background bit.

I found the „thank you“ die in my postbox the other day, very unexpectedly. A big thank you to the kindly giver again!