Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Posts Tagged ‘Steampunk’

Challenges,Stempel

3. Februar 2017

Inspiration im Februar

Tags: ,

Wie an jedem ersten Freitag im Monat gibt es auch heute bei den Daring Cardmakers ein Foto zur Inspiration, dieses Mal von mir:

On every first friday of a new months the Daring Cardmakers come up with an inspirational picture, so of course there is one today, this one provided by me:

Mindestens drei Elemente aus dem Foto sollten sich auf euren Karten finden, wobei die Farben nur als eines zählen. Bei mir sind es dann – eher aus Versehen – doch ein paar mehr geworden. Und ich schwöre, a) die Karte war echt eine schwere Geburt und b) ich habe die Stempel erst hervorgekramt und näher angeschaut, nachdem ich das Moodboard zusammengestellt und fotografiert hatte.

Der Blick auf den Daring Cardmakers Blog lohnt sich diese Woche übrigens ganz besonders: die Mitglieder des Designteams haben fantastische – und sehr unterschiedliche – Musterkarten für euch kreiert!

Choose at least three elements for your own card with colours counting as one. It’s a bit of an accident that I happen to feature some more elements on my card. And I promise that a) this card really gave me a hard time and b) I only got out the stamps after I’d put together and photographed the mood-board.

Don’t miss out on having a look at the Daring Cardmakers‘ blog, too: the DT members have created some lovely – and very varied – sample cards for you.

 

Stempel

26. Dezember 2016

Und, auch schön geschmückt?

Tags: , ,

Dekoalarm!

steampunk-weihnachtsbaum-anhaenger

Stempel

25. Dezember 2016

mehr Weihnachtsgrüße…

Tags: ,

steampunk-weihnacht-2016

Challenges,Stempel

27. Mai 2016

Out of the Box

Tags: ,

Dawn hat sich diese Woche bei den Daring Cardmakers Box-Karten gewünscht. Man kann sie für den Versand flach zusammenlegen, aber ausgepackt und aufgestellt machen sie richtig was her.

Das Gefährt auf der Rückwand der Karte habe ich für extra-Schwung auf einem Wobble platziert. Die Glühbirne ist auf Folie gestempelt.

05 - may box card

05 - may box card detail Gefährt

05 - may box card detail rechts

05 - may box card detail Glühbirne

05 - may box card detail links

This week Dawn has asked us to make box-cards for the Daring Cardmakers. They can be flattened down for mailing but once they’re out of the envelope and unfolded they can really make an impression.

I placed the vehicle on the back panel of the card onto a wobble for extra dynamic. The lightbulb in the front is stamped on acetate.

Challenges,Stempel

25. März 2016

Technisch gesehen ist Frühling…

Tags: , ,

…ob das Wetter nun mitspielt oder nicht. Kathy hat sich diese Woche bei den Daring Cardmakers Karten gewünscht, die den Frühling mit (Sprung-)federn und anderen hüpfenden, beweglichen Sachen feiern. Extrapunkte gibt es, wenn sich auf der Karte tatsächlich etwas bewegt.

Ich finde, das ist eine perfekte Gelegenheit die Steampunk-Blumen von Chocolate Baroque endlich mal zum Einsatz zu bringen.

***

Technically speaking this is spring… no matter the weather. This week at the Daring Cardmakers‘ Kathy has asked us to make some cards that celebrate spring with springs and bouncing things. She promised virtual gold stars for actual moving elements on our cards.

The perfect occasion to finally make use of the beautiful Chocolate Baroque steampunk flowers.

03 - mar spring flowers 1

Und für die Extrapunkte bewegt sich auch was:

For virtual gold stars – something that moves:

03 - mar spring flowers 2

Die gleichen Blumen nochmal ganz anders eingesetzt:

The same flowers but an entirely different style:

03 - mar spring flowers steampunk

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera,Stempel

7. August 2015

Girl talk

Tags: , ,

Gefühlt bin ich schon mitten drin im August, aber tatsächlich ist heute der erste Freitag des Monats und damit wieder Zeit für eine Foto-Inspiration bei den Daring Cardmakers.

Das Foto kommt heute von mir, es ist im letzten Herbst in New York entstanden und zwar im „artists & fleas“-Bereich des Chelsea Market. Die Schubladenbox hätte ich nur zu gerne mitgenommen, aber sie passte einfach nicht mehr in die Tasche…

I feel like it’s already the middle of august but it’s actually only the month’s first friday – meaning that it’s about time for another Daring Cardmakers Elemental Inspiration picture.

The picture was taken in New York last september at the „artist & fleas“-section of Chelsea Market. I would have loved that chest of drawers as a useful souvenir but it just wouldn’t fit into our luggage…

artists and fleas

Drei Elemente vom Foto sollten es für die Karte mindestens sein. Ich habe mich für die Schutzbrille, das alte Telefon, die Skala eines Messgeräts und die Blau- und Brauntöne entschieden. Dank Hermines Tutorial im neuen Craft Stamper hat auch die Umsetzung mit Brushos tadellos geklappt.

We had to choose at least three elements from the picture for our cards and I went for goggles, the old phone, a measuring scale and the blue/brown colours. Thanks to Hermine’s tutorial in the latest Craft Stamper edition I was even successful with my use of Brusho colours.

08 - august elemental inspiration

Challenges,Stempel

23. Januar 2015

Alles Kopfsache

Tags: ,

Kopfbedeckungen aller Art hat sich Miri diese Woche bei den Daring Cardmakers gewünscht. Und weil der Arbeitstitel für dieses Thema „headgear“ war, war der Weg zum Steampunk für mich natürlich extrem naheliegend.

Leider ließ sich die Karte wegen der spiegelnden Oberfläche nicht so gut fotografieren, aber ich denke, ihr habt eine ungefähre Vorstellung.

01 jan headgear

This week at the Daring Cardmakers Miri has asked us to show all kinds of headgear. And with that being our working title of course I thought of steampunk style head“gear“ rightaway.

The reflecting surface of the card didn’t photograph very well, but I guess you get the idea.

Challenges,mein Leben & ich,Stempel

19. Dezember 2014

Inspiriert von… mir?!

Tags: , ,

Bei den Daring Cardmakers steht heute die letzte Challenge für 2014 an und Leo hatte eine sehr interessanten Idee: sie hat uns gebeten, auf unser letztes Blogjahr zurückzuschauen und uns von unserem eigenen Lieblingswerk noch einmal inspirieren zu lassen.

Für mich gibt es in diesem Jahr vor allem einen Technikfavoriten: die Mosaiktags, die ich mit Dylusions und Ölkreiden aus den „doofen“ American Tags mit der komischen Oberfläche gemacht habe, zum Beispiel dieses hier.

Der coole Steampunktyp gefällt mir allerdings fast noch besser als die schräge Meerjungfrau. Leider kommen die Farben im Foto nicht so richtig gut raus, eigentlich leuchten sie viel mehr und das Tag sieht gar nicht düster aus.

december - inspired by you

This week it’s time for the final Daring Cardmakers challenge of 2014. Leo came up with a very interesting idea: she asked us to have a look at what we blogged throughout the year and be inspired by our own favourite creation.

I surely have a new favourite technique this year: turning the „stupid“ American Tags with the funny surface into mosaic tags using oil pastels and dylusion spray inks, like I did here.

I almost like the cool steampunk-guy a tad better than the wacky mermaid. Unfortunately the picture doesn’t show the colours very well, in real life it’s not at all darkish.

mein Leben & ich,meine obskure Kamera

23. Juni 2014

Aethercircus – Steampunk in Stade

Tags:

Am Wochenende habe ich zusammen mit Manuela den Lebenskunstmarkt in Remagen besucht. Das wollten wir schon ewig machen und in diesem Jahr hat es endlich geklappt. Der Markt ist richtig groß und sehr vielseitig, es gibt eben nicht nur das „übliche“ Kunsthandwerk sondern auch ganz viel an Malerei zu sehen. Verschiedene Künstler hatten ihre Ateliers geöffnet. Es gab so viel zu sehen! Gleichzeitig gab es auch noch einen Provencemarkt mit jeder Menge Leckereien. Da waren sechs Stunden im Nu vergangen.

Kunst habe ich letztlich dieses Mal nicht gekauft, dafür aber diese eleganten Teile, die mein Steampunkoutfit für das nächste Festival komplettieren sollen:

Handstulpen - aus Remagen

Und dabei fiel mir ein, dass ich schon seit geraumer Zeit ein paar Fotos schuldig bin! Ich war nämlich Anfang Mai mit meiner Freundin Sonja auf Deutschlands größtem Steampunkfestival in der Festung Grauerort bei Stade.

Okay, riesig war es nicht, aber auf diesem Foto sieht man auch nur die Hälfte. In der Festung selbst (die ich leider nicht fotografiert habe) gab es auch noch etliches zu gucken.

Überblick

Unter anderem gab es eine Ausstellung mit verschiedenen mehr oder weniger sinnvollen Erfindungen. Leider nicht im Bild ist das voll funktionstüchtige Dampfgrammophon.

Flugequipment

Dieser E-Mail Ticker liest Mails aus und druckt sie auf eine Art Kassenbon. Total verrückt!

Emailticker

Am tollsten fand ich die verschiedenen und teilweise sehr aufwändigen Outfits der Leute. Ungefähr 3/4 der Besucher hatten sich dem Anlass entsprechend gekleidet.

schöne outfits 1

Der Kragen dieser Dame ließ sich auch herunterklappen und bildete dann die Schleppe ihres Kleides.

schöne outfits 2

Die Outfits war mit so viel Liebe zum Detail gemacht!

schöne outfits 3

Am Nachmittag gab es eine kurze Tanzstunde. Es wurde erklärt und ausprobiert, wie die Leute im viktorianischen Zeitalter tanzten.

musik und tanz

Den ganzen Tag über wurde für Unterhaltung gesorgt. Daniel Malheur sang zu Schelllackplattenmusik ganz zauberhaften „Monokelpop“ – eine wundervolle Stimme, zu schade, dass ich nach dem 3. Lied schon gehen musste, aber ich hatte schließlich noch über 400 km Heimweg vor mir.

Monokelpop

Challenges,Stempel

28. März 2014

Money makes the world go round.

Tags: , , ,

So heißt unser aktuelles Thema bei den Daring Cardmakers, ausgesucht von mir. Gefragt ist alles, was irgendwie mit Geld zu tun hat: Karten mit Geldscheinen oder Münzen drauf, Karten für Geldgeschenke, Karten mit dem Thema Geld oder eben auch eure ganz eigene Phantasiewährung.

Bei der Wahl des Namens für meine Währung habe ich an ein Kapitel aus dem „Anhalter“ gedacht. Da geht es darum, dass Leute irgendwie unglücklich sind, was irgendwie mit dem Hin- und Her von kleinen grünen Papierchen zu tun hat. Aber dabei sind es doch gar nicht die kleinen grünen Papierchen, die unglücklich sind. Tja, Geld ist schon wirklich ein „seltsames Ding“.

Falschgeld Steampunk Augenmaß

Falschgeld Steampunk Gibson Girl

Falschgeld Steampunk Evil Genius

That’s the name of this week’s Daring Cardmakers challenge, chosen by me. We’d like to see any kind of money-themed artwork, e.g. cards for money as a present, use coins or banknotes or money-elements on your card or even invent your very own currency.

When I chose the name for my private currency I had to think of a chapter from the „Hitchhiker“. It’s about people being unhappy and their unhappiness having something to do with the exchange of little green scraps of paper. And that’s strange, because it’s not the little green scraps of paper that are unhappy. Yes, money really is kind of an „odd thing“.