Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Challenges,Stempel

22. März 2010

In Reih’ und Glied

Tags: , ,

“Aufgereihtes” ist diese Woche bei Think Monday – Think ATC gefragt. Tja, und da Johanna mich sowieso aufgefordert hat, mal was mit meinem neuen Zetti-Stempel (die heißersehnte Wimpelreihe) zu machen, habe ich mich sogleich an den Schreibtisch begeben und dieses ATC fabriziert.

in reih und glied

“In a row” is this week’s subject at Think Monday – Think ATC. And as Johanna asked me to show some work that I did with my newest Zetti-stamp (the row of pendants that I wanted to buy for years but could never get hold of – I just recently swapped it with a friend against some other rare piece of rubber), I went straight to my desk and made this ATC.

  1. Oh wow das gfällt mir richtig gut, wie Du mit Deinen neuen Stempelchen gespielt hast. Ein tolles ATC und diesen Pan Tau liebe ich total.

    by Sandy — 22. März 2010 @ 22:53
  2. ahhh, die wimpel waren das! wusste gar nicht, dass es die nicht mehr gibt… da hast du aber einen guten schnapp gemacht!
    das atc ist traumhaft! und so viele reihen hast du verwendet! dieser pflanzenrand ist ja auch ein gedicht!

    by johanna — 22. März 2010 @ 22:54
  3. What a great ATC and there are rows everywhere!

    by Nancy B — 23. März 2010 @ 01:32
  4. Und das ATC ist super geworden.Kann verstehen, daß Du auf die Wimpel “scharf” warst…

    by Gabi MeWi — 23. März 2010 @ 08:40
  5. Sieht klaase aus, sehr schön!

    by rein — 23. März 2010 @ 14:03
  6. The pennant stamp is wonderful, I can see why you wanted it!! This is a great ATC – cheers!

    by Rhonda — 23. März 2010 @ 14:22
  7. Was für eine Idee! Irgendwie wäre ich nie darauf gekommen die Wimpel zu dem Thema zu nutzen, obwohl es doch so offensichtlich aufgereiht ist! Danke fürs Augen öffnen;))
    Die ATC ist ein Gedicht, tolle Farben und klasse Zusammenstellung!
    Alles Liebe, Manuela

    by manus — 23. März 2010 @ 18:28

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>