Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Posts Tagged ‘MiFoC’

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera

14. August 2014

Sommer?

Tags:

Sommerliches möchte Manuela bei MiFoC gerade von uns sehen. Im Sommer ist dieser kleine Kerl bei uns im Dauereinsatz: er sorgt dafür, dass die Balkontür offen bleibt und wenigstens ein bisschen frische Luft ins Dachgeschoss kommt. Diese Woche hat er allerdings endlich mal wieder Pause.

MiFoC Sommer

Manuela has asked us for summer motives at MiFoC this week. And in summer this little fellow is permanently busy keeping the balcony door open for at least a little fresh air into our attic flat. This week he has finally been allowed to take a little break.

mein Leben & ich,meine obskure Kamera,What's cookin'?

21. Juli 2014

Erfrischung gefällig?

Tags:

Bei Manuelas MiFoC dreht sich diese Woche alles um Getränke. Mein Jedentaggetränk ist – genau wie bei Manuela – stilles Wasser. Mein Spaßgetränk für diesen Sommer ist Fassbrause mit Rhabarbergeschmack. Aber wenn es so richtig heiß ist, wie am letzten Wochenende, gibt es nur eins: selbstgemachtes Ingwerbier!

Getränk 1

Ich habe genommen:

5 Limetten, ausgepresst

3 EL braunen Zucker (ihr könnt mehr nehmen, wenn ihr es lieber süßer mögt)

ein nicht ganz daumengroßes Stück frischen Ingwer, geschält und gerieben

Zusammenrühren bis sich der Zucker löst und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Durch ein Sieb passieren um die Ingwerstückchen loszuwerden Dann mit Blubberwasser (ausnahmsweise) auffüllen. Es ist süß, sauer, scharf – und sooo erfrischend!

Getränk 3Getränk 2

Manuela’s MiFoC challenge is all about drinks this week. My everydaydrink is – just like Manuela’s – still water. My fun drink for this summer is draft-brewed lemonade (Fassbrause) with rhubarb flavour. But when it’s really, really hot outside there’s only homemade ginger beer to go for.

I took:

5 limes, thoroughly squeezed

3 tablespoons brown sugar (you can take more if you like it sweeter)

a piece of fresh ginger, a little smaller than my thumb, rough skin removed and then grated

Mix together until the sugar dissolves. Leave to stand in the fridge for a couple of hours. Pass through a sieve to get rid of the little ginger pieces and fill up with sparkling water. It’s sweet, it’s tart, it’s hot – and it’s sooo refreshing!

Challenges,meine obskure Kamera

14. Juli 2014

Im Garten

Tags:

…waren wir am Samstag bei einem Freund, der zur “offenen Gartenpforte” eingeladen hatte. Da musste ich natürlich wenigstens ein paar Fotos für Manuelas MiFoC Challenge machen. Der Garten ist einfach ein Traum. Gar nicht sooo groß aber er quillt einfach über vor Pflanzen, wundervollen Ideen und lauschigen Plätzchen. Und er ist so geschickt in fünf “Zimmer” aufgegliedert, dass man von keiner Stelle den gesamten Garten erfassen kann.

im Garten 1

im Garten 2

Last saturday we went to visit a friend’s garden that he had opened to the public for that day. Of course I had to take some pictures for Manuelas current MiFoC challenge. The garden is a dream. Not that big actually but bursting with plants, wonderful ideas and cozy places. And it is so cleverly devided into five “rooms” that from no point you can actually see the whole of it.

Challenges,meine obskure Kamera

23. Juni 2014

Toooooor!

Tags:

Diese Woche ist bei Manuelas MiFoC Fußball das Thema. Keine große Überraschung, wenn man weiß, womit Manuela sich derzeit hauptsächlich beschäftigt – ist ja schließlich gerade WM!

This week’s theme at MiFoC is soccer. Not a huge surprise if you know Manuelas current constant occupation – hey, it’s the world championship!

Dieses Haus haben wir zusammen bei meinem Remagenbesuch am letzten Wochenende gesehen und Manuela hat mir großzügig den Vortritt gelassen.

We saw this house together when I visited Manuela in Remagen last week-end and she generously let me have the motive for her challenge.

Fußball 1

Fußball 2

Fußball 3

Da müssen echte Enthusiasten wohnen!

The peole who live there must be real soccer enthusiasts!

Challenges,meine obskure Kamera

22. Juni 2014

Sesam öffne dich!

Tags:

Manuela möchte diese Woche bei MiFoC Türen von uns sehen. This week Manuela has aked us to photograph some doors  for MiFoC.

Diese hier habe ich neulich bei einem Restaurantbesuch vor die Linse bekommen. Besonders schön finde ich (neben dem wirklich traumhaften Innenhof), dass die Tür ein ganz kleines bisschen offen steht. Sowas weckt ja gleich meine Neugierde!

I came across this one when we went to a restaurant the other day. I love that the door is ever so slightly ajar – it makes me even more curious than a simply closed door!

Tür 1

Diese Tür stammt aus dem Landschaftspark Duisburg Nord, ganz anders. Industriekultur gibt es halt nur im Ruhrgebiet.

This door can be found at Landschaftspark Duisburg-Nord, a whole different cup of tea. Industrial culture is to be found in the Ruhrgebiet alone.

Tür 2

Und diese Tür befindet sich in Remagen, gleich am Rhein. Manuela und ich sind gestern an ihr vorbeispaziert.

This door is located in Remagen, right by the river Rhine. Manuela and I went there for a walk yesterday.

Tür 3

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera

12. Juni 2014

Wo ist der Zonk?

Tags:

Manuela möchte bei MiFoC diese Woche Alltägliches sehen. Also gerade die kleinen Dinge, die man täglich sieht und doch kaum wahrnimmt. Deshalb gibt es auch von mir hier ein bisschen Morgenroutine zu sehen. (Allerdings war ich morgens noch so sehr auf Autopilot, dass ich die Fotos am Nachmittag nachholen musste…)

Manuela wants to see some everyday stuff on MiFoC this week. The tiny things we see everyday without really looking at them. So I have some morning routine for you. (To be fair, I had to take the pictures in the afternoon – I was still on autopilot in the morning…)

Hier geht’s rein / Enter here

Alltag 1

Hurra, Feierabend! / Done with work – hooray!

Alltag 2

Hier geht’s raus / Exit here

Alltag 3

Und – hinter welchem Tor sitzt wohl der Zonk?

Challenges,meine obskure Kamera

11. März 2014

Mein lieber Schwan.

Tags:

Vögel sind diese Woche bei Manuelas MiFoC gefragt. Und ich wusste sofort, welchen Vogel ich euch zeigen wollte (tolles Wortspiel, oder?): diesen Kameraden, hier. Mann, war der sauer, dass wir uns auf seinen Weg gewagt haben. Er hat laut gezischt und buchstäblich Gift und Galle gespuckt. Ich habe mich kaum an ihm vorbeigetraut!

Schwan

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera

25. Februar 2014

Neue Pfade…

Tags:

…haben wir neulich beschritten. Und nach fast 7 Jahren in dieser Stadt mal einen Klassiker des Sonntagsspaziergangs in Augenschein genommen. Und natürlich für Manuelas MiFoC-Challenge mit dem Thema Pfad auch gleich abgelichtet.

Da ging’s rauf:

Pfad Hinweg

Und weil ich gerade dabei war, habe ich auch noch ein paar schöne Schattenspielereien fotografiert:

Pfad und Schatten

Pfad und mehr Schatten

Interessanter Blickwinkel:

Pfad Mühle und Himmel

Und da lang ging es dann weiter:

Pfad Rückweg

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera,What's cookin'?

13. Februar 2014

Grünzeug

Tags:

Bei Manuelas MiFoC geht es diese Woche um Wintergemüse. Ein guter Anlass für einen Rosenkohlkauf. Kurz blanchieren und dann mit Schupfnudeln und (okay, nicht-winterlichen) Tomaten in die Pfanne. Legger. (Und veggie.)

Wintergemüse 1

Wintergemüse 2

 

Challenges,mein Leben & ich,meine obskure Kamera

3. Februar 2014

Es ist so flauschig… ich werd’ wahnsinnig!

Tags:

Bei Manuelas MiFoC geht es diese Woche um weiche Dinge. Ich habe ja kürzlich noch groß getönt, dass sich meine Lieblingsfarben seit Ende der Pubertät nicht mehr auf meine Einrichtung auswirken. Nun, soviel dazu. Aber mal ehrlich, unsere kratzigen alten Badezimmermatten haben ihre Gummibeschichtung bei der letzten Wäsche gleichmäßig durch die ganze Waschmaschine und Teile des Waschkellers verkrümelt. Und bei Tschibo gab es gerade diese wunderbar flauschigen Matten. In meiner Lieblingsfarbe. Also… da konnte ich doch nicht anders. Oder?

WP_20140203_08_00_51_Pro