Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Buchbindereien,Shopaholic,Stempel

24. Juli 2018

Yogabuch

Ein besonderes Geschenk für den Chefyogi sollte es neulich sein: ein Yogajournal, um seine Besuche in verschiedenen Studios, Retreat-Erinnerungen und eigene Flows festzuhalten.

Erst wollte ich das Buch selbst binden, habe mich dann aber für eine fertige Hülle von (Achtung, Werbung!) x17 entschieden. Ich habe schon seit einigen Jahren einen Kalender von denen, den ich heiß und innig liebe. Die Bindungen bestehen aus Gummiringen, in die man die Seiten einfach “einfädelt”. So kann der Beschenkte auch später noch zusätzliche Seiten für die einzelnen Kategorien nachlegen.

Ich habe mich für eine Hülle aus Leder-Fasermaterial in der Farbe natur entschieden. Die Hülle habe ich dann erstmal mit Gesso grundiert, dann mit Papierschnipseln beklebt und mit Strukturpaste und diversen Farben (u.a. Acrylfarbe, Dylusion Spray Inks, Gelatos…) bearbeitet und natürlich auch ein bisschen bestempelt (StazOn schwarz). Zum Schluss habe ich alles mit Acryl Medium versiegelt. Einziger Schwachpunkt: die Papierschnipsel, die um den Buchrücken gehen, sind ein bisschen eingerissen und werfen etwas Falten. Da hätte ich dünneres Papier verwenden sollen.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>