Millefeuille - nothing is a waste of time if you use the experience wisely

Posts Tagged ‘Kalender’

Challenges,Stempel

17. Januar 2020

Neustart

Tags: , , , ,

Etwas Neues soll es diese Woche bei den Daring Cardmakers sein. Wie immer gab’s im Büro einen… nicht sooo hübschen Kalender, so dass ich mich ans Werk gemacht habe um ihn etwas aufzumöbeln.

Die ersten beiden Worte des zentralen Spruchs habe ich auf Klettverschluss gesetzt, so dass man zwischen Statement und Frage wechseln kann. Je nach Bedarf.

This week’s challenge at the Daring Cardmakers’ is “something new”. A new year also means a new calendar at the office and as I don’t find it all that pretty I decided to make my own header.

The sentiment translates: this can also be done in a different way. I put the first two words on velcro so they can be swapped for either a statement or a question.

Challenges,Stempel

22. Juni 2018

What a Wonderful World

Tags: ,

Diese Woche dreht sich bei den Daring Cardmakers alles um dieses wunderschöne Lied von Louis Armstrong. Mein Kalenderblatt von April spielt natürlich unter anderem auf’s Osterfeuer an, passt damit aber gut zur Passage “the dark sacred night”.

This week is all about the beautiful song by Louis Armstrong. This is my calendar-picture for april and one of it’s themes is our easter-bonfire, which I think goes well with the text passage “dark sacred night”.

mein Leben & ich,Stempel

20. Februar 2018

Kalenderkunst im Februar

Tags:

Der Selbstversuch geht weiter:

Ich habe erst überlegt, ob man wohl einen Wobble in den Kalender setzen “darf”… und dann entschieden: es ist mein Kalender, es sind meine Wobble, ich kann so viele Wobble in meinen Kalender setzen wie ich will!!

mein Leben & ich,Stempel

16. Januar 2018

Kalenderkunst – ein Selbstversuch

Tags:

Kennt ihr sowas auch? Ich meine, jedes Jahr kaufe ich einen Terminkalender für’s Wohnzimmer. Immer einen Fotokalender zum Selbstgestalten. Jedes Jahr nehme ich mir vor, dass da Karten von mir drauf sollen. Hab ich noch nie geschafft. In guten Jahren habe ich tatsächlich ein paar Fotos aufgeklebt aber oft genug sind die Kalender auch komplett undekoriert geblieben.

Und dann bewundere ich seit Jahren Ulrikes kunstvolle Kalenderbilder. Und denke mir, dass ich das zumindest auch mal versuchen könnte. (Auch wenn ich mir ihrem künstlerischen Niveau nie nicht werde mithalten können – aber Hauptsache es macht Spaß, oder?) Und dieses Jahr will ich den Versuch endlich wagen! Hier mein Werk für den Januar – mit Sternennacht (sollte eigentlich ein Feuerwerk werden), Hochzeit und Theater (Hamlet – daher der Totenschädel).

 

Every year I buy a calender for the living room that contains birthdays, parties and household tasks. Every year it’s one to decorate on your own – but I rarely actually do. In good years I’ll manage to stick on some photos but that’s really it.

And then I’ve been admiring Ulrikes calender-art for years… and this year I’m finally going to try it out for myself!